Tierheilpraxis

Tierheilpraxis

Meine Tierheilpraxis

Der Wunsch der Menschen nach natürlichen Heilmethoden für ihre Tiere nimmt stetig zu. Natürlich und ohne Nebenwirkungen behandeln, das wünschen sich immer mehr Menschen auch für Ihre geliebten Vierbeiner. Und das nicht nur vor dem Hintergrund, dass Antibiotika und Kortison nicht die vielgerühmten Wundermittel sind, für die sie lange Zeit gehalten wurden.

Das Tierheilkundezentrum mit seiner Tierheilpraxis entstand aus dem Schicksal kranker Tiere und wurde für viele zur letzten Chance. Oftmals bin ich der “letzte Strohhalm” für das kranke Tier und dies bedeutet eine große Verantwortung für mich ganz persönlich. Dieser Verantwortung kann ich mich nicht halbherzig stellen, sondern einzig und allein mit allen Kräften, die mir zur Verfügung stehen. Mein Sternzeichen ist übrigens Löwe und die für dieses Sternzeichen typischen Kämpfereigenschaften besitze ich auch wirklich. Nur so kann ich mit meinem unermüdlichen Einsatz, meiner Intuition, meinem Fachwissen und sicher nicht zuletzt auch mit meinem Mut, auch einmal andere Wege zu gehen, als die konventionellen, dort ansetzen, wo andere bereits aufgegeben haben.

„Die Homöopathie für Tiere ist meine Berufung und meine Herzensangelegenheit, die ich in meiner Tierheilpraxis „ausleben“ darf…“

Vor einigen Jahren war eine Tierheilpraxis eher exotisch und kaum bekannt. Heute kennt fast jeder Tierbesitzer auch eine Tierheilpraxis und die Nachfrage nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten, die in einer Tierheilpraxis angeboten werden, steigt stetig.
Die Tendenz geht so immer mehr zu natürlichen, weitgehend nebenwirkungsfreien Heilverfahren, zur ganzheitlichen Therapie, zur Vorbeugung von Erkrankungen, zur Anregung der Selbstheilungskräfte und der natürlichen Regulation. Hierbei wird das gesamte Umfeld des Tieres mit einbezogen, denn in der Tierheilpraxis werden nicht nur die Symptome einer Erkrankung behandelt.

Eine homöopathische Therapie für Tiere kann auch parallel mit einer veterinärmedizinischen Therapie durchgeführt werden. Beide Therapieformen schließen sich gegenseitig nicht aus, sondern können in vielen Fällen sogar sehr sinnvoll kombiniert werden.

In den letzten Jahren wurde viel über mich und meine Tierheilpraxis geschrieben, immer wieder war die Rede davon, dass ich eine Erfolgsgeschichte für kranke Tiere schreibe. Verschiedene Zeitungen berichteten über spektakuläre Erfolge meiner Tierheilpraxis von bereits austherapierten und aufgegebenen Tieren. Wer diese Erfolgsgeschichte lesen möchte, kann dies auch auf dieser Internetseite tun. Meine Therapierfolge sind keineswegs Zauberei!

Wenn meine eigenen Tiere oder meine vierbeinigen Patienten an lebensbedrohlichen Erkrankungen leiden, dann arbeite ich mit einer solchen Hingabe an der Gesundung und werde nicht müde, solange zu forschen und immer wieder neue Therapien zu entwickeln, die dort noch helfen, wo alle anderen bereits aufgegeben haben.

„Mein Antrieb und Ziel ist, den Tieren zu helfen, oft auch gegen gängige Meinungen, wissenschaftliche Erkenntnisse, gegen die Strömung und tatsächlich auf ein Wunder hoffend. Und dieses Wunder tritt wirklich manchmal ein…“

Tierheilpraxis

Tierheilpraxis

Tierheilpraxis

Tierheilpraxis